Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in (E 13 TV-L, 75%)

Am Stiftungslehrstuhl für Procurement der Universität Mannheim ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als
Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in (E 13 TV-L, 75%)
zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

Über den Lehrstuhl
Der Lehrstuhl ist in die Area „Operations Management“ eingebunden und vertritt hier das Fach „Einkauf und
Beschaffung“ in Forschung und Lehre in seiner ganzen Breite. Die Forschungsaktivitäten sind überwiegend
empirisch ausgerichtet und konzentrieren sich auf das Beschreiben, Erklären und Gestalten von praxisrelevanten
Phänomenen und Mechanismen in unternehmensübergreifenden Wertschöpfungsaktivitäten und -prozessen, vor
allem mit einem Fokus auf Lieferanten und Lieferantennetzwerke. Aktuelle Schwerpunkte liegen auf dem
Management von Risiken und Störungen in Lieferketten, Lieferantenbeziehungen, Innovationen und
Entrepreneurship sowie Nachhaltigkeit. Dabei werden zahlreiche Forschungsprojekte in enger Zusammenarbeit
mit namhaften Unternehmen bearbeitet.

Ihre Tätigkeiten
Die Hauptaufgabe liegt in der eigenständigen Forschungsarbeit mit dem Ziel der Promotion, in deren Rahmen Sie
mehrere wissenschaftliche Fachaufsätze erstellen werden. Weitere Aufgaben umfassen die Mitwirkung in der
Lehre (z. B. Betreuung von Lehrveranstaltungen und Abschlussarbeiten) sowie in Praxisprojekten mit Synergien
zur Promotion.

Ihr Profil
• Überdurchschnittlicher universitärer Hochschulabschluss (Master oder Diplom) mit Schwerpunkt in
Wirtschaftswissenschaften, Ingenieurswissenschaften oder einer daran angrenzenden Disziplin
• Ausgeprägtes Interesse an wirtschaftswissenschaftlichen Fragestellungen
• Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (in Wort und Schrift)
• Selbständige und strukturierte Arbeitsweise, schnelle Auffassungsgabe, hohe Einsatzbereitschaft und
Teamfähigkeit
• Kenntnisse in Ökonometrie sowie praktische Erfahrungen in Industrie oder Beratung sind von Vorteil

Unser Angebot
Der Lehrstuhl bietet aktive Unterstützung bei der Einführung in die internationale Forschungsgemeinschaft und
bei der Publikation der Fachaufsätze. Das enge Betreuungsverhältnis in einem ambitionierten Team und ein
strukturierter Prozess ermöglichen eine zügige Promotion. Ein Auslandsaufenthalt während der Promotionszeit ist
ausdrücklich erwünscht und wird unterstützt. Darüber hinaus stellt die Universität Mannheim exzellente
Rahmenbedingungen für die wirtschaftswissenschaftliche Forschung.

Auf Ihre Bewerbung – am besten in elektronischer Form per Email – freut sich ab sofort:
Prof. Dr. Christoph Bode
Stiftungslehrstuhl für Procurement
Universität Mannheim
68131 Mannheim
Telefon: 0621 181 1659
Email: bode@bwl.uni-mannheim.de
Web: http://procurement.bwl.uni-mannheim.de

Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Lehrstuhlinhaber unter obiger Emailadresse gerne zur Verfügung.

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Universität Mannheim strebt
die Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher entsprechend qualifizierte Frauen ausdrücklich zur
Bewerbung auf.

Weitere Informationen: https://procurement.bwl.uni-mannheim.de/fileadmin/files/procurement/Jobs/UniMA_Bode_Procurement_WissMA.PDF

Um sich für diesen Job zu bewerben, senden Sie Ihre Unterlagen per E-Mail an S.Waic@outlook.com

2018-11-14T07:19:34+00:00