Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in für Forschung und Lehre

  • Doktorandenstelle
  • Uni Zürich

Der Lehrstuhl für Organisation & Management (Prof. David Seidl) an der der Universität Zürich sucht ab dem Frühjahrssemester 2018 (nach Vereinbarung, ggf. auch später), zunächst für die Dauer von 3 Jahren, eine/n

 

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in für Forschung und Lehre

 

Unser Lehrstuhl ist Teil des betriebswirtschaftlichen Instituts der Universität Zürich und befasst sich mit einer Vielzahl organisationstheoretischer Themen aus unterschiedlichen sozialwissenschaftlichen Perspektiven. Die Forschung am Lehrstuhl bezieht sich vor allem aus praxistheoretischen Perspektiven auf Themenbereiche wie Strategie (Strategy as Practice), Top Management Teams, Dynamiken der Standardisierung sowie die Beziehung zwischen Wissenschaft und Praxis. Die Forschung ist hierbei sowohl konzeptionell theoretisch wie qualitativ empirisch ausgerichtet, und wird in international anerkannten wissenschaftlichen Zeitschriften publiziert.
Der Lehrstuhl umfasst ein junges, dynamisches und international ausgerichtetes Team, welches Wert auf kollegiale Arbeit und Teamgeist legt. Dies spiegelt sich in der gemeinsam entwickelten Vision & Mission des Lehrstuhls, regelmässigen Teamsitzungen, gemeinsamen Ausflügen und einem intensiven Forschungsaustausch wider. Um mehr über den Lehrstuhl zu erfahren, besuchen Sie bitte unsere Website.
Als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in wären Sie mit eigenständiger Forschung mit dem Ziel der Promotion sowie der Mitarbeit an Forschungsprojekten betraut. Potentielle Themenfelder einer Dissertation wären unter anderem praxistheoretische Ansätze auf Strategie (Strategy as Practice) oder institutionelle Ansätze zur Entwicklung, Erhaltung und Veränderung von Institutionen. Im Bereich der Lehre würden Sie uns bei der Durchführung unserer Veranstaltungen, lehrstuhlbezogenen Projekten sowie der Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten unterstützen. Für eine Bewerbung sollten Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Abgeschlossenes Universitätsstudium in BWL oder verwandten Fachgebieten (Diplom oder Master)
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Interesse an organisationstheoretischen Themen
  • Eigeninitiative, Kreativität und gute analytische Fähigkeiten
  • Evtl. Vorkenntnisse in qualitativen Forschungsmethoden

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf und Motivationsschreiben (beide auf Englisch), Ihrer Masterarbeit und/oder einer anderen wissenschaftliche Arbeit, die Sie verfasst haben, Empfehlungsschreiben sowie relevanten Zeugnissen bis zum 31. Dezember 2017 per Email an Frau Kalliopi Vagias: kalliopi.vagias@uzh.ch. Bei inhaltlichen Fragen zur Stelle können Sie sich an Frau Dr. Katharina Dittrich (katharina.dittrich@uzh.ch) wenden.

Um sich für diesen Job zu bewerben, senden Sie Ihre Unterlagen per E-Mail an torben.damm@dcp-net.de

2017-11-30T07:28:32+00:00