Reich Deine Bachelor- oder Masterarbeit kostenfrei ein.

Choose File

Erlaubte Dateiformate: pdf, doc, docx, dot, dotx

Junior Management Science (JUMS) ist das erste und einzige wissenschaftliche Journal für Bachelor- und Masterarbeiten der Betriebswirtschaftslehre.

Einreichung auf jums.academy
Student:innen können ihre Arbeiten kostenlos und in wenigen Klicks einreichen. Sie brauchen ihre Arbeit nicht umzuschreiben — sie können die Arbeit genau so einreichen, wie sie die Arbeit bei ihrer Hochschule abgeben.

Double-blind Peer Review-Prozess
Nach einer ersten Prüfung durch unsere Department-Editor:innen bewerten zwei fachgebietsspezifische Wissenschaftler:innen („Peers”) die anonymisierten („blind”) Arbeiten unabhängig voneinander.

Publikation auf jums.academy
Die am besten bewerteten Arbeiten veröffentlicht JUMS quartalsweise im sogenannten „Open Access”-Verfahren. Dadurch kann jede:r weltweit kostenfrei auf die Arbeiten zugreifen und diese zitieren.

Advisory Editorial Board
Ein Advisory Editorial Board mit über 70 Professor:innen von 50 Hochschulen aus 6 Ländern garantiert die wissenschaftliche Qualität des Review-Prozesses und der publizierten Arbeiten.

Prinzipiell
Prinzipiell kannst Du jede Bachelor- oder Masterarbeit aus egal welchem Fachbereich der BWL in deutscher oder englischer Sprache einreichen. Wann und an welcher Hochschule Du Deine Arbeit geschrieben hast, spielt keine Rolle.

Besonderheiten
Es gibt drei Besonderheiten. Erstens kann Deine Bachelor- oder Masterarbeit erst nach ihrer universitären Bewertung veröffentlicht werden, da sie vorher dem Prüfungsrecht unterliegt. Reich sie daher bitte erst ein, nachdem Du die Note für Deine Abschlussarbeit erhalten hast.

Zweitens darfst Du weder Deiner Hochschule noch Deinem:r Betreuer:in ausdrücklich Verwertungs- oder Nutzungsrechte an Deiner Arbeit eingeräumt haben.

Drittens können, falls Du Deine Arbeit in Kooperation mit einem Unternehmen oder an einer dualen Hochschule geschrieben hast, die geltenden Regelungen von den oben genannten abweichen. In diesem Fall bitten wir Dich, Deinen Ausbildungs- oder Studienvertrag zu überprüfen und/oder Dich direkt bei Deinem Unternehmen oder Deiner Hochschule zu erkundigen.

JUMS ist die Note Deiner Arbeit nicht bekannt und bewertet Deine Bachelor- oder Masterarbeit unabhängig von dieser Note. Die Deine Arbeit begutachtenden Reviewer:innen wissen nicht, wer Du bist, wie Du heißt oder von welcher Universität Du kommst. So kannst Du durch JUMS ein weiteres, unabhängiges Feedback zu Deiner Bachelor- oder Masterarbeit bekommen. Du hast also nichts zu verlieren, wenn Du deine Arbeit einreichst, ganz im Gegenteil.

Grundsätzlich musst Du keine Rücksprache mit Deiner:m Betreuer:in halten. Dennoch würde JUMS Dir empfehlen, Deine:n Betreuer:in über Deine Einreichung bei JUMS zu informieren.

Sollte Deine Arbeit erfolgreich den double-blind Peer Review-Prozess überstehen und publiziert werden, ist eine Würdigung Deiner:s Betreuer:in und/oder des Lehrstuhls in der Publikation eine nette Danksagung. Dieses kurze Acknowledgement publiziert JUMS gerne mit Deiner Arbeit.

Deine Arbeit kannst Du in wenigen Klicks und in wenigen Minuten unter www.jums.academy/submit einreichen. Du brauchst nur Deine fertige Bachelor- oder Masterarbeit als Dokument hochzuladen und Deine Kontaktdaten anzugeben – schon bist Du fertig.

Eine ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung findest Du hier.

Du kannst Deine Abschlussarbeit im .pdf, .doc, .docx, .dot und im .dotx-Format hochladen.

Falls Du mehrere PDFs hochladen möchtest, kannst Du mit „Dateien auswählen” weitere Dateien hinzufügen.

Der Review-Prozess dauert gewöhnlich mehrere Monate.

Mitarbeiter:innen, die keinen Einfluss auf die Beurteilung Deiner Arbeit haben, anonymisieren Deine Bachelor- oder Masterarbeit und leiten diese an den:die Department-Editor:in für den Fachbereich Deiner Arbeit weiter.

Der:Die Department-Editor:in überprüft die Arbeit ein erstes Mal und entscheidet, ob die Arbeit in das double-blind peer Review-Verfahren kommt oder er:sie die Arbeit im Zuge eines „Desk-Rejects” direkt ablehnt. Im Rahmen des double-blind peer Review-Prozesses bewerten zwei fachgebietsspezifische Wissenschaftler:innen („Peers”) die anonymisierte („blind”) Arbeit unabhängig voneinander.

Wenn beide Reviewer:innen Deine Arbeit zur Publikation empfehlen, veröffentlicht JUMS Deine Arbeit in einer seiner nächsten Ausgaben. Bei zwei Ablehnungen publiziert JUMS Deine Arbeit nicht. Falls der:die eine Reviewer:in Deine Arbeit positiv und der:die andere Reviewer:in negativ bewertet, erstellt der:die Department-Editor:in ein drittes Review, was über die Publikation entscheidet.

Wenn Deine Arbeit kein Desk-Reject erhält, erhältst Du die Bewertung Deiner beiden Reviewer:innen als Feedback — selbst wenn Deine Arbeit nicht publiziert wird.

Die folgende Graphik stellt den Review-Prozess dar.

Inhaltliche Änderungen sind nach der Einreichung nicht mehr möglich.

In begründeten Fällen sind sprachliche und Format-bezogene Änderungen noch möglich. Schreib hierfür bitte eine E-Mail an submit@jums.academy.

Wenn JUMS Deine Bachelor- oder Masterarbeit publiziert, bekommst Du vorab die in das JUMS-Design überführte Arbeit zur Korrektur zugesendet.

Schon vorab kannst Du Dir zur Orientierung die bisherigen JUMS-Ausgaben ansehen.