Der Verein

Junior Management Science (JUMS) ist das erste wissenschaftliche Journal, das die besten Abschlussarbeiten der BWL veröffentlicht. JUMS wird von über 50 ProfessorInnen von mehr als 30 Universitäten wissenschaftlich begleitet.

Hinter dem Journal JUMS steht unser gemeinnütziger Verein: Junior Management Science e.V. Der Verein wurde 2017 mit dem Zweck der Förderung von Wissenschaft und Forschung gegründet. Der Vereinszweck wird verwirklicht durch

  • Publikationen studentischer Abschlussarbeiten der Betriebswirtschaftslehre
  • Würdigungen herausragender wissenschaftlicher Leistungen von Studierenden durch Veröffentlichung
  • Nachhaltige Verbesserungen der Lehre an Hochschulen durch hochschulübergreifende Qualitätsstandards
  • Sicherungen wissenschaftlicher Beiträge von Studierenden
  • Förderung des Wissenstransfers zwischen Gesellschaft und Wissenschaft
Der Vorstand mit Maximilian Göbel, Dominik van Aaken, Nikolas Breitkopf, David Florysiak, Torben Damm und Sebastian Waic
Unsere Partner

Unser Partner und Förderer ist die Joachim Herz Stiftung (JHS) aus Hamburg. Die JHS fokussiert sich auf die Förderung von Bildungs- und Wissenschaftsprojekten. Die Arbeit von Junior Management Science e.V. wird wesentlich durch die JHS ermöglicht.

Der Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft verfolgt als eingetragener gemeinnütziger Verein den Zweck, der Entwicklung der Betriebswirtschaftslehre als Universitätsdisziplin zu dienen.

Die Förderung der betriebswirtschaftlichen Forschung und Lehre einschließlich der Nachwuchsförderung sowie die Kontaktpflege zwischen den Mitgliedern, zur Praxis sowie zu ähnlichen in- und ausländischen Institutionen ist die Hauptaufgabe des VHB.