Journal

Wie funktioniert JUMS?

Was sagen Student:innen?

„Ich kann jedem/jeder Student:in nur ans Herz legen, die Abschlussarbeit bei JUMS einzureichen. Meine Masterarbeit wurde veröffentlicht und bereits zitiert, was mir jetzt – als wissenschaftliche Mitarbeiterin – einen Vertrauensvorsprung bei seniorigeren Wissenschaftler:innen ermöglicht.“

Nadine Chochoiek, TU München

„Eine Einreichung bei JUMS ist kostenlos und erfordert keine zeitintensiven Anpassungen der Arbeit. Sie gibt einem in jedem Fall wertvolles Feedback. Mir hat sie zudem meine erste wissenschaftliche Publikation und meinen ersten Vortrag auf einer akademischen Konferenz beschert.“

Tom Zeissler, WU Wien

Department-Editor:innen

 

Prof. Dr. D. van Aaken
Strategie und Organisation; Ethik und Nachhaltigkeit in der BWL; Andere Fachbereiche
Fresenius-Privatuniversität Wien

 

Prof. Dr. Christian Koziol
Banken und Finanzierung
Universität Tübingen

 
Prof. Dr. Gunther Friedl
Controlling; Betriebswirtschaftliche Steuerlehre
TU München

 
Prof. Dr. Sascha Raithel
Marketing; Technologie, Innovation
und Entrepreneurship
FU Berlin

Über 75 Professor:innen von über 50 Hochschulen begleiten JUMS im Advisory Editorial Board.

Community
„Das double-blind Review-Verfahren von JUMS schafft hochschulübergreifende Transparenz und steigert die Anreize zu herausragenden Leistungen.”

Prof. David Seidl, PhD,
Universität Zürich

„Die Abschlussarbeit ist das Aushängeschild der akademischen Ausbildung – hervorragend, dass wir nun die besten würdigen können.”

Prof. Dr. Sabine T. Köszegi,
Technische Universität Wien

„Die Arbeiten unserer Absolvent:innen sind zum Teil von beeindruckender Qualität und liefern einen eigenständigen wissenschaftlichen Beitrag. Durch JUMS sind diese endlich frei zugänglich.”

Prof. Dr. Tobias Kretschmer,
LMU München

Verein
Förderer
Joachim-Herz-Stiftung

„Wir befürworten nachdrücklich die Mission von JUMS,
frühzeitiges Interesse an wissenschaftlichem Arbeiten zu fördern.”

Der Vorstand des VHB, Verband der Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V.

Bekannt aus
Orange Handelsblatt
Wirtschaftswoche
Süddeutsche Zeitung